Katzen spielen unheimlich gern! Es liegt in ihrer Natur zu erkunden, klettern, jagen und miteinander zu interagieren, deshalb kann es schnell langweilig werden, den ganzen Tag in der Wohnung zu verbringen.

Wir haben ein paar innovative Ideen zusammengestellt, die dir dabei helfen können, die Umgebung deiner Katze stimulierender zu gestalten. So ermöglichst du es ihr, körperlich und geistig aktiv zu bleiben und der Langeweile zu entkommen.

Modulare Spielhäuser

Wir lieben PoopyCat-Spielhäuser, denn sie sind gut für Katzen, gut für die Umwelt und sehen noch dazu total niedlich aus!  Sie bestehen aus Pappbausteinen und können erweitert und immer wieder zu einem neuen Katzenspielplatz umgebaut werden. Katzen können sich darin verstecken und entspannen oder in aller Ruhe drauf faulenzen und von oben gebieterisch ihr Reich überschauen. Für die regelmäßige Kitty-Maniküre kannst du sogar einen Kratzblock einbauen.

Von PoopyCat gibt es noch dazu eine Reihe spektakulärer Spielhäuser in der Form bekannter „Sehenswürdigkeiten“ – von der ägyptischen Sphinx sind wir natürlich besonders begeistert.

„Heute Katzenburg, morgen Kletterroboter – baue es um, so oft du willst und biete deiner Katze  Spielspaß ohne Ende“

 

Wenn du jedoch lieber den Kratzbaum deiner Katze nahtlos ins Mobiliar integrieren willst, dann sind die modularen Möbel für Menschen und Katzen von Katris vielleicht etwas für dich. Katzenbaum, Kletterturm, Couchtisch und Bücherregal in einem – was gibt’s Besseres?

„Kreatives Katzen-Entertainment mit Stil!“

Interaktive Spielzeuge

Dieses genial Spielzeug von SmartCat ist perfekt für kleine Jäger! Mit dieser Spielkiste können Katzen ihre Spielzeuge „fangen“, indem sie sie aus den Löchern fischen. Du kannst einfach die Lieblingsspielzeuge deiner Katze verwenden. Und um das Ganze noch interessanter zu machen, versteck doch hier und da ein paar Leckerlis in den Löchern. Mmmh!

„Jeden Tag eine neue Überraschung für deine Katze“

image

Wenn du auf Technologie und Gadgets stehst und es den ganzen Tag ohne deine Katze einfach nicht aushältst, dann ist PetCube genau das Richtige für euch: eine interaktive Haustierkamera, die es dir ermöglicht, deine Katze zu sehen, mit ihr zu reden und mit ihr zu spielen, wenn du nicht zuhause bist.

„Die Laserjagd kann weitergehen, auch wenn du nicht zuhause bist“

image