Verreisen mit Katzen – worauf muss ich achten? Du willst eine Reise planen, möchtest aber deine geliebte Katze nicht zurücklassen? Keine Sorge, mit der richtigen Vorbereitung und Planung ist es durchaus möglich, mit deiner Katze zu verreisen. In diesem Artikel erklärt Cat in a Flat alles, was du wissen musst, um sicher und stressfrei mit deiner Katze zu reisen. Von Reisen innerhalb des Landes bis hin zum Transport mit dem Auto, der Fähre oder dem Flugzeug – hier findest du wertvolle Tipps und Informationen, damit deine Reise mit deiner Katze zu einem Erfolg wird.

Verreisen mit Katzen – eine gute Idee?

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Verreisen für viele Katzen Stress bedeutet. Katzen sind territoriale Tiere, die ihre gewohnte Umgebung schätzen und sich in einem stabilen und vertrauten Umfeld am wohlsten fühlen. Eine Reise kann für sie eine Quelle von Angst und Unsicherheit sein.

In den meisten Fällen ist es daher ratsam, alternative Optionen in Betracht zu ziehen, um die Katze während der Abwesenheit ihrer Besitzer zu versorgen. Eine Möglichkeit besteht darin, die Katze in einer Tierpension unterzubringen, wo sie professionelle Betreuung und eine sichere Umgebung erhält. Eine andere Möglichkeit ist die Beauftragung eines Katzensitters, der sich regelmäßig um die Bedürfnisse der Katze kümmert und sicherstellt, dass sie genügend Futter, Wasser und Gesellschaft erhält. Diese Option bietet den Vorteil, dass die Katze in ihrer gewohnten Umgebung bleibt, was den Stress minimiert und eine bessere Anpassung ermöglicht. In jedem Fall ist es wichtig, das Wohl der Katze zu berücksichtigen und eine Entscheidung zu treffen, die ihren individuellen Bedürfnissen gerecht wird.

Die besten Tipps zum Verreisen mit Katzen

Reisen innerhalb deines Landes

Wenn du innerhalb deines Landes reist, hast du verschiedene Möglichkeiten, um mit deiner Katze zu reisen. Sei es mit dem Auto, der Fähre oder dem Flugzeug, es gibt einige wichtige Dinge zu beachten, um die Reise für deine Katze so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Fahrt mit dem Auto ist, wenn die Strecke nicht zu lang ist, für eine Katze oft am entspanntesten. Hier gibt es wenige fremde Menschen und Eindrücke und außerdem kannst du direkten Einfluss auf den Geräuschpegel oder die Temperatur nehmen.

Reisen außerhalb deines Landes

Wenn du mit deiner Katze ins Ausland reisen willst, solltest du dich vorher über die geltenden Bestimmungen informieren. Kläre zudem vorher ab, wo deine Katze leben wird, wo du (das gleiche) Katzenfutter bekommst und wo sich vor Ort gute Tierärzte für den Notfall befinden.

Transportkorb

Ein sicherer und komfortabler Transportkorb ist ein absolutes Muss. Stelle sicher, dass der Korb groß genug ist, damit sich deine Katze darin bequem bewegen kann. Verwende einen Korb mit guter Belüftung und einer sicheren Verschlussvorrichtung, um ein Entkommen zu verhindern. Weißt du schon, wie du deine Katze in den Transportkorb bekommst? Wir erklären es dir! Im Auto solltest du den Transportkorb sicher platzieren, damit er während der Fahrt nicht verrutscht. Verwende Sicherheitsgurte oder sichere den Korb mit anderen geeigneten Methoden, um die Stabilität zu gewährleisten. Achte darauf, dass deine Katze sich wohlfühlt.

Kontaktdaten und Kennzeichnung

Bringe ein Identifikationsetikett außen am Transportkorb an, auf dem dein Name, deine Kontaktdaten und eine Notfallkontaktinformation vermerkt sind. Falls deine Katze verloren geht, kann dies helfen, sie schnell zu dir zurückzubringen. Dies ist besonders wichtig, wenn du deine Katze auf der Reise „abgeben“ musst, wie beispielsweise manchmal im Flugzeug.

Gesundheitskontrolle

Vor der Reise solltest du sicherstellen, dass deine Katze gesund ist. Vereinbare einen Termin beim Tierarzt, um eine gründliche Untersuchung durchführen zu lassen. Lasse auch sicherstellen, dass alle Impfungen auf dem neuesten Stand sind und erkundige dich nach eventuellen Reisebeschränkungen oder spezifischen Gesundheitszertifikaten, die du für die Reise benötigst.

Welche Regeln gelten beim Transportmittel

Wenn du mit dem Schiff oder dem Flugzeug reist, informiere dich im Voraus über die spezifischen Richtlinien und Anforderungen der Fluggesellschaft oder Schifffahrtsgesellschaft. Jede Transportmethode hat ihre eigenen Regeln und Vorschriften, die du befolgen musst, um eine reibungslose Reise zu gewährleisten.

Anforderungen der Fluggesellschaft: Informiere dich im Voraus über die Anforderungen und Richtlinien der Fluggesellschaft, mit der du reist. Jede Fluggesellschaft hat spezifische Regeln für den Transport von Haustieren, einschließlich der Größe des Transportkorbs und der erforderlichen Dokumente. Wenn möglich, solltest du vermeiden, dass die Katzen im Frachtraum eines Flugzeugs reisen müssen. Das ist nicht Tierwürdig. Wenn sich eine Flugreise nicht vermeiden lässt, versuche deine Katzen mit in der Kabine zu führen. Die verschiedenen Fluggesellschaften veröffentlichen alle Infos dazu auf ihren Homepages, wie hier zum Beispiel Lufthansa.

Pausen für die Katze

Wenn du längere Strecken mit dem Auto zurücklegst, plane regelmäßige Zwischenstopps ein, damit deine Fellnase sich strecken, fressen, trinken und ihre Katzentoilette benutzen kann. Suche sichere und ruhige Orte für diese Pausen aus und halte den Transportkorb geschlossen, wenn du die Autotür öffnest.

Verreisen mit Katze

Temperaturkontrolle

Überprüfe regelmäßig die Temperatur im Fahrzeug oder in der Transportbox, um sicherzustellen, dass es nicht zu heiß oder zu kalt für deine Katze ist. Extreme Temperaturen können gefährlich sein, also plane entsprechende Maßnahmen ein, um die Temperatur angenehm zu halten. Eventuell solltest du Kühlpads mitnehmen, um die Temperatur zusätzlich zu senken, oder eine extra Decke, falls es kalt wird. So kann sich deine Katze einkuscheln oder du deckst den Transportkorb ab, um Wind von deiner Katze fernzuhalten. Klimaanlagen können für Katzen gefährlich sein, da sie sich im Zug erkälten können. Pass also auf, dass du den Transportkorb nicht so platzierst, dass deine Katze im Windzug sitzt. Im Transportkorb hat sie nämlich keine Möglichkeit von allein auszuweichen.

Nahrung und Wasser

Sorge dafür, dass du ausreichend Futter und Wasser für deine Katze mitnimmst. Vermeide es, kurz vor der Reise große Mahlzeiten zu geben, um Reiseübelkeit zu reduzieren. Biete während der Reise regelmäßig kleine Mengen Fressen und Wasser an. Lies hier, was du machen kannst, wenn sich deine Katze übergibt.

Katzentoilette

Wenn du mit dem Auto oder dem Schiff reist, solltest du eine Katzentoilette mitnehmen. Während der Pausen, kannst du deine Katze in die Toilette setzen. Praktisch hierfür sind Katzentoiletten für unterwegs. Während einer Flugreise ist dies nicht so einfach. Versuche auch hier eine mobile Katzentoilette mitzunehmen, wenn möglich. Ansonsten ist es sinnvoll den Transportkorb mit saugstarken Pads auszulegen, falls deine Katze nicht so lang einhalten kann, oder vor Aufregung mal etwas daneben geht. Auch wenn mit Wasser gekleckert wird, ist es praktisch eine saugstarke Unterlage zu haben, damit deine Katze trocken reisen kann.

Sicherheitsvorkehrungen

Achte darauf, dass du während der Reise immer ein Auge auf deine Katze hast. Öffne den Transportkorb nicht, wenn du nicht in einer sicheren Umgebung bist, um ein Entkommen zu verhindern. Sorge dafür, dass im Auto alle Türen und Fenster geschlossen sind. Überprüfe den Transportkorb auf Stabilität bevor du reist. Wenn du mit mehreren Samtpfoten reist, ist es wichtig, dass jede Katze ihren eigenen Transportkorb hat. Übe mit deiner Katze die Zeit im Transportkorb vor der Reise.

Beruhigungsmittel

Wenn deine Katze dazu neigt, gestresst oder ängstlich auf Reisen zu reagieren, kannst du mit deinem Tierarzt über mögliche Beruhigungsmittel sprechen. Beruhigungsmittel können helfen, die Reise für deine Katze angenehmer zu gestalten, sollten aber nur in Absprache mit einem Fachmann verwendet werden.

How to get your cat into a carrier

Mit der Katze in den Urlaub

Mit der richtigen Vorbereitung und Planung ist es möglich, mit deiner Katze zu verreisen. Von Reisen innerhalb des Landes bis hin zu internationalen Reisen gibt es spezifische Punkte zu beachten, um die Sicherheit und den Komfort deiner Katze zu gewährleisten. Verwende diese Tipps als Leitfaden und vergiss nicht, dich immer an die spezifischen Anforderungen der gewählten Transportmethode zu halten.

Stressfrei verreisen mit Katzen ist nicht immer einfach, aber mit unseren Tipps sorgst du für die bestmöglichen Bedingungen für deine Reise.