Zuhause ist es doch am Schönsten!

Wir Menschen kennen das Gefühl sehr genau: Es ist schrecklich, seine Familie und die Sicherheit des eigenen Zuhauses zu vermissen. In unserem Sprachgebrauch gibt es sogar eine genaue Bezeichnung dafür: “Heimweh”. Daher ist die Haustierpflege in gewohnter Umgebung eine sehr hilfreiche Lösung für revierbezogene Tiere wie Katzen.

Dieses Gefühl kennen unsere vierbeinigen Freunde jedoch ebenso gut wie wir Menschen. Für Katzen ist das Zuhause und die gewohnte Umgebung heilig. Sie markieren Rückzugsorte und ihr Territorium und verstehen diese Umgebung somit als ihren, gesicherten und friedlichen Bereich.

Das Zuhause und das eigene Revier steht über jeder Beziehung der Katze, auch über den Beziehungen zu ihren menschlichen “Mitbewohnern”. Geht es also um Reisen, Urlaube, Abwesenheit während der Feiertage oder in Notfällen, der Verbleib im gewohnten Revier Deiner Katze ist immer die beste, stressfreieste und tierfreundlichste Option. Dies ist mit einer Haustierpflege in gewohnter Umgebung möglich und lindert Heimweh-Gefühle und Stresssymptome bei Katzen.

Alles wie gewohnt

Egal, wie man es betrachtet, die Unterbringung Deiner Katze in einem Katzenhotel oder einer Katzenpension wird immer Stress für Deine Katze und auch Dich bedeuten. Zu diesem Stress gehören neben dem Transport zur Unterbringung auch die Herausforderung einer fremden Umgebung mit unbekannten Gerüchen, Eindrücken und häufig auch anderen Tieren. Oft sind die zugewiesenen Bereiche in Katzenpensionen auch kleiner, als den Bereich, den Deine Katze normalerweise bei Dir Zuhause zur Verfügung stehen hat. Zudem ist es oft Pflicht einen aktuellen Impfpass deiner Katze nachweisen zu können.

Katzen sind zudem Gewohnheitstiere. Sie lieben und pflegen ihre täglichen Routinen, ihre bestimmten Rückzugs- und Schlaforte, bestimmte Zeiten in denen sie schlafen, essen oder spielen. 

Katzen merken es sofort, wenn ihr Futter, der Wassernapf oder die Katzentoilette nicht mehr am gewohnten Ort vorzufinden sind. Das irritiert sie dann und verursacht Stress und Unwohlsein. Dies kann in manchen Fällen dann zu auffälligen Verhaltensweise, wie z.B. dem Urinieren außerhalb der Katzentoilette führen oder sogar zu Blasenentzündung.

Mit einem örtlichen Haustierpfleger werden alle diese Probleme sehr einfach umgangen. Deine Katze findet alles an ihren gewohnten Standorten und ihr Tagesablauf wird in keinerlei Sicht gestört.

Katze in ihrer gewohnten Umgebung

Stressfreie Katzenbetreuung 

Durch die Buchung eines Haustierpflegers direkt bei Dir vor Ort, kann der Stress durch eine Katzenpension vermieden werden. 

Hier findest du viele Vorteile, die ein Katzensitter mit sich bringt:

  • Kein Stress durch einen Transport/ eine Autofahrt
  • Die Buchung eines Haustiersitters erfolgt einfach, schnell und digital
  • Du bezahlst immer pro Haushalt, nicht pro Katze
  • Dein Catsitter versorgt Deine Katze mit viel Liebe und Fürsorge
  • Du kannst zwischen täglichen Kurzbesuchen und Übernachtungsversorgung auswählen
  • Dein Zuhause bleibt nicht leerstehend. Dies bietet Sicherheitsvorteile und Deine Pflanzen können beispielsweise auch versorgt werden
  • Katzensitter haben häufig viel Erfahrung in der Pflege von Katzen
  • Übernachtungen durch Deinen Katzensitter bieten ein hohes Level von Sicherheit und Fürsorge 
Katze in ihrer gewohnten Umgebung